Press "Enter" to skip to content

Soziale Netzwerke – ein Fluch oder ein Segen?

Dieses Thema, ob die sozialen Netzwerke ein Fluch oder Segen sind, ist heutzutage in aller Munde. Einerseits geben die Befürworter der sozialen Netzwerke an, dass sie zweifellos ein Segen sind und andererseits beanspruchen deren Gegner, dass sie unbedingt vom Internet weggezogen werden müssen. Die sozialen Netzwerke stellen uns nicht nur, was rund um den Globus passiert ist, zur Verfügung, sondern bieten sie uns auch die Chance, im Kontakt mit den Freunden, Kollegen und Familienmitgliedern zu bleiben. Ich persönlich halte es für vorteilhaft, weil es in heutiger Arbeitswelt es sehr beschwerlich ohne soziale Netzwerke wäre, sich mit den entfernten Bekanntschaften zu unterhalten. Aus diesen genannten Gründen tauchen die sozialen Netzwerke für mich als Segen auf. Dennoch würde ich gern auch die Nachteile dieses Themas erklären. Viele Menschen, besonders Jugendliche, entwickeln dieses sogenannte Gefühl, nämlich Neid, wenn sie sich ständig auf Facebook oder Insta, Twitter, im Ausland aufgenommene Fotos von Freunden oder die schönen Fotos von Bekannten anschauen. Stärker wird dieses Gefühl, wenn sie sich an irgendjemandem von der Freundliste messen. Infolgedessen behalten sie die Tatsache im Kopf, dass Alle außer ihnen in der Welt glücklich und erfolgreich sind. Ergänzend dazu können in extremen Fällen negative persönliche Angaben über Menschen, die ins Internet gestellt werden, diese Menschen auch kompromittieren. Wegen solchen Vor‐ kommnissen verlieren die meisten Menschen die Lust, die sozialen Netzwerke in Anspruch zu nehmen. Abschließend möchte ich nur hervorheben, dass wenn man mit Vorsicht seine persönliche Daten auf soziale Netzwerke herauf lädt und seine auf soziale Netzwerke verbrachte Zeit begrenzt, man mühelos den oben genannten Schaden vorbeugen kann.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *