Press "Enter" to skip to content

Die Liebe

Wir sind uns begegnet, im Zauber des Augenblicks.
Ozeane haben nicht die Tiefe wie das Herz in seiner Empfindung.
Manchmal wenn etwas ganz schön ist wird man stumm.
Still erforscht die Seele die Situation des Lebens,
wo jegliche Veränderung des Istzustands das Weltliche auflöst.
Weltliche Erkenntnisse, weltliche Weisheiten, weltliche Begierden,
weltliche Erinnerungen werden transformiert und wieder neu geboren.
Dieses zu erkennen ist Reinheit im Absoluten, wo Liebe
und Leidenschaft sich nicht mehr definieren.
Es gibt nur das Ganze, verführt von der Leichtigkeit des Seins.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *