Press "Enter" to skip to content

Der Raum – Ein großes Mysterium

Seit dem Beginn der Menschheitsgeschichte ist eines offensichtlich und fortbestehend:

Wir sind immer von ganzem Herzen an den Sternen und dem Weltraum interessiert. Unsere Vorfahren haben sich immer schon gefragt : Was sind eigentlich diese glänzenden winzigen Punkte, die auf dem Himmel eingebettet sind ? Was liegt in den Höhen? Gibt es überhaupt einen Gott, der diese Welt geschaffen hat? Die Antwort ist im Raum versteckt. Schon bereit, erkundet zu werden. Vielleicht gehören wir nicht hier her. Wir sollen von hier wegfliegen und einen langen Sprung machen, wenn es der richtige Zeitpunkt ist. Seit jeher haben wir diesen Sternen viele Namen gegeben. Gleichzeitig haben wir sie in unterschiedlichen Sternbildern z.B Orion, großer Bär, Schütze usw. klassifiziert. Mithilfe der Position dieser Sternbilder haben wir auch viele antike Denkmäler errichtet. Eines von diesen Denkmälern sind die Pyramiden von Gizeh. Sie liegen direkt unter dem Oriongürtel. Heute gibt es 88 Sternbilder am Himmel. Warum haben unsere Vorfahren diese Denkmäler auf diese Weise gebaut? Vielleicht werden wir es nicht verstehen. Was wir wissen, ist nur ein Tropfen und was wir nicht wissen, ist ein Ozean. Alle diese Mysterien werden für immer im Weltraum verbleiben. Alles, was wir brauchen, ist ein großer Sprung, der die ganze Welt und unser Verständnis gänzlich verändert.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *